Beziehung

Versteinerte Ideale: was wir an uns selbst nicht als Reichtum oder Mangel erkennen, entgeht uns auch beim Lebensgefährten:  Emotionalität, Kindheit, Lebenswünsche

-  die Erfüllung der Erwartungen von Eltern oder sozialem Umfeld

-  ein beklemmendes Klima der Angst und Starre (Kinder, Finanzen, Beruf, Haus)

-  der Umgang mit den eigenen Kindern (Erziehung, Zuständigkeiten)

-  Symbiose, Verstrickung, Rollenverhalten (Mann-Frau, Vater-Mutter)

-  Versagen und Schuld (Sexualität, Entscheidungen)

-  ich kann mit meinem Gefährten keine offenen mutigen Gespräche führen

-  Sexualität kann nicht mehr gelebt werden

-  Fremdgehen und andere Untreue

-  meine auseinandergelebte Ehe empfinde ich als "lebendig begraben sein"

-  "die Kinder sollen es mal besser haben"

-  in den Kindern eigene Fehler und die des Partners entdecken

Miteinander offen zu reden braucht Übung, besonders nach langer Zeit des Misslingens.

Ich sehe mich als liebevollen Spiegel. Ich nehme Ihrer Beiden Verletzungen, Ängste und Enttäuschungen wahr und wir sehen diese uns zu zweit oder zu dritt an.

Liebst du um Schönheit

 

Liebst du um Schönheit, 
o nicht mich liebe! 
Liebe die Sonne, 
sie trägt ein goldenes Haar! 


Liebst du um Jugend, 
o nicht mich liebe! 
Liebe den Frühling, 
der jung ist jedes jahr! 


Liebst du um Schätze, 
o nicht mich liebe! 
Liebe die Meerfrau, 
sie hat viel Perlen klar! 


Liebst du um Liebe, 
o ja, mich liebe! 
Liebe mich immer, 
dich lieb´ ich immerdar!

 

Friedrich Rückert  (1788–1866)

Ich bin selbst vom Thema Beziehung durch intensive Aufarbeitung meiner langen Lebensbeziehung mit schmerzlicher und doch friedvoller Trennung berührt.

 

andere Themen meiner Hilfe:      Leben  Alter  Ungelöstes  Trauer  Konflikt

 

  

     LEBEN   BEZIEHUNG

 

     ALTER   UNGELÖSTES

 

     TRAUER   KONFLIKT   

 

     HERZENS-MEDIATION

 

     EINZEL-SUPERVISION


  

 PERSÖNLICHKEIT ENTWICKELN


  INNERES WESEN ENTFALTEN


 -  Wesensgestalt erkennen

 -  prozessorientierte Arbeit

 -  Begleitung / Coaching